Weiterhin sicher und einfach bei uns bestellen: wir liefern wie gewohnt, nur mancherorts nicht ganz so schnell. Mehr Informationen.
X
Phone

Bar

Der Reifendruck spielt eine wichtige Rolle, wenn es um den Fahrkomfort und die Sicherheit beim Fahrzeug geht. Oft entstehen Reifenschäden auf der Basis von einem falsch eingestellt oder zu wenig kontrollierten Druck. Wenn der Reifen zu wenig Luft hat, kann sich der Bremsweg verlängern. Kommt es bei feuchten oder nassen Straßen zu Aquaplaning, so wird es noch schwieriger, das Fahrzeug unter Kontrolle zu behalten. Ein zu hoher Druck verringert die Bodenhaftung. Zudem sorgt er dafür, dass die Profilabnutzung steigt und der Reifen schneller ausgetauscht werden muss. Daher ist es wichtig, den Reifendruck regelmäßig zu kontrollieren.

Die Angabe vom Reifenfülldruck erfolgt in Bar. Hierbei handelt es sich um eine gesetzlich festgelegte Einheit. Sie dient inzwischen als Ersatz für die physikalische Atmosphäre, die mit der Einheit atm angegeben wird. Wie viel Reifendruck optimal ist, ist den Angaben des Fahrzeugherstellers zu entnehmen. In den Dokumenten ist dieser vermerkt. Der absolute Reifendruck setzt sich aus dem Umgebungsdruck und dem Überdruck sowie dessen Verhältnis zusammen. Die Angabe in den Papieren ist der Wert, der für den Fahrzeugführer wichtig ist. Stehen hier 2,5 bar, so sollte sich auch daran orientiert werden. Inzwischen verfügen viele Fahrzeuge bereits über ein integriertes Reifendruck-Kontrollsystem. Dieses prüft den Luftdruck automatisch und verweist darauf, wenn er angepasst werden muss.

Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und inkl. MwSt. und Versandkosten innerhalb Deutschlands.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG 5 6