Weiterhin sicher und einfach bei uns bestellen: wir liefern wie gewohnt, nur mancherorts nicht ganz so schnell. Mehr Informationen.
X
Phone

Diagonalreifen

Bei Diagonalreifen handelt es sich um Reifen, bei denen die Cordfäden so angeordnet sind, dass sie sich schräg zur Laufrichtung bewegen. Diese Form des Aufbaus sorgt dafür, dass die Reifen eine besonders stabile Seitenwand haben. Dies unterscheidet sie stark von den Radialreifen. Zudem bringen die Diagonalreifen einen sehr hohen Widerstand mit, wenn es zu Beschädigungen an den Seitenwänden kommt. Auf Lehmböden haben sie sogar eine selbstreinigende Wirkung. Das macht sie attraktiv für den Einsatz bei Landmaschinen oder im industriellen Bereich. Doch es gibt auch Nachteile bei den Diagonalreifen.

Eines der größten Probleme ist, dass sich die Aufstandsfläche verringert. Zudem bieten die Reifen in der Kurve weniger Stabilität. Das kann gefährlich werden, wenn das Fahrzeug durch die Kurve geführt wird. Inzwischen sind Diagonalreifen bei der Ausstattung von Nutzfahrzeugen und auch von Pkw kaum noch zu finden. Stattdessen werden sie vor allem bei Land- und Industriemaschinen sowie bei Motorrädern eingesetzt. Bei den Diagonalreifen gibt es verschiedene Varianten. So können einige der Ausführungen mit Schlauch gefahren werden. Bei anderen Varianten ist das Fahren auch ohne Schlauch möglich. Soll das Fahrzeug mit Diagonalreifen ausgestattet werden, ist es empfehlenswert, sich über die einzelnen Varianten zu informieren und zu prüfen, welche Größe und Ausführung notwendig sind.

Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und inkl. MwSt. und Versandkosten innerhalb Deutschlands.

ReifenDirekt.de - ein Angebot der Delticom AG 5 6